Es gab Zeiten, da drückten sich „Journalisten“ gewählter

Es gab Zeiten, da drückten sich „Journalisten“ gewählter

Es gab Zeiten, da drückten sich „Journalisten“ gewählter aus und hatten einen sachlichen Abstand zum Politikgeschehen. Darüber hinaus: Seit wann definieren Journalisten, was die ist, von der sie sich doch allzu gerne in ihren Elfenbeintürmen abgrenzen wollen?