In einem Land, in dem man von “Kassenbon-” oder “Genderwahnsinn”

In einem Land, in dem man von “Kassenbon-” oder “Genderwahnsinn”

In einem Land, in dem man von “Kassenbon-” oder “Genderwahnsinn” schwadroniert, muss das Reden vom realen rassistischen Wahnsinn und völkischem Verfolgungswahn als Verharmlosung wahrgenommen werden. Mich beruhigen derlei “Verharmlosungen” leider keineswegs.