möchte ‘s Wahl also rückgängig machen. Ich glaube ihr

möchte ‘s Wahl also rückgängig machen. Ich glaube ihr

möchte ‘s Wahl also rückgängig machen.
Ich glaube ihr das – und es ist eine ehrenhafte Einstellung.
Aber wie soll das funktionieren? Also rein verfassungsrechtlich?